Bergaufberab im Silvrettagebiet

P1070249

P1090467 P1070114 P1070130 P1090568

P1090511 P1090595

Gletscher Eis Basiskurs, 11. Und 12. Juli 2015, Wiesbadener Hütte

Good to know:

Planung (gemütlich):
350Hm/h, 4km/h
Hm+km (wobei der kleinere Wert halbiert wird) = Marschzeit
Seilschaft 2 Personen   12m Abstand (mit 3 Bremsknoten, Schmetterlingsknoten)
Seilschaft 3 Personen   10m Abstand
Seilschaft 4 Personen     8m Abstand
Gehen am kurzen Seil  1-1,5m Abstand

Verankerungen im Eis:
Eisschraube (um kein Material zurückzulassen mit Rebschnur während eindrehen umwickeln um rauzuziehen; bei toprope Eisschraube mit Schnee bedecken um Ausschmelzen zu verhindern)
Eissanduhr (Abseilen und kein Material zurücklassen ausser Rebschnur, im Eis, hält auch toprope bestens)
Schnee-/ Eisbirne (Abseilen und kein Material zurücklassen, am Besten bei Pappschnee/ Eis)

Ausrüstung:

  • Biwaksack für 2 Personen
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Eispickel
  • Rohreisschraube
  • Steigeisen mit Frontalzacken
  • Bandschlinge genäht (120 cm)
  • Bandschlinge genäht (60 cm)
  • Bergsteigerschutzhelm – Kletterhelm
  • Einfachseil (Bergseil) 45m bis 60m pro Seilschaft
  • Expressschlinge
  • HMS-Karabiner mit Schraubverschluß-3 Stück
  • Klettergurt
  • Normalkarabiner mit Schraubverschluß
  • Prusikschlinge (5-6 mm, 1 m lang)
  • Prusikschlinge (5-6 mm, 4 m lang)-2 Stück
  • Safelock Karabiner
  • Seilklemme (Tibloc oder Ropeman)
  • Karte, Führer, Kompass und Höhenmesser, ev. GPS
  • Apotheke, Rettungsdecke, pers. Medikamente
  • Mobiltelefon, Alpenvereinsausweis, Bergekostenversicherung
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s