Lanzarote vom Süden nach Norden

2 Nächte Caleta de Famara

Aufbruch Playa Mujer Richtung El Golfo via Playa de Janubio, Playa Bermeja Montana und die „Waschmaschine“ von Los Hervideros.

Durch den Nationalpark Timanfaya mit lunchtime am strassenparkplatz weg von dem touristenbussen und kamelhorde , dann kurze Promenade in der eindrucksvollen Vulkanlandschaft (gehen abseits der Wege streng überwacht).

Aufgrund von Wasserknappheit im Süden kleiner Umweg nach San Bartolome Tankstelle, wo und justamente auch ein Regenschauer überraschte (Regen auf Lanzarote!!!). Mit vollen Kanistern und frischem Gas ging’s dann nach Caleta de Famara bzw an das Ost-Ende des Strandes via Schotterpiste, vorbei an der Urbanizacion (Feriensiedlung 40Jahre alt).

Surfen (Bodysurf) mit Neoprenanzug und wellenschauen, Spaziergang in der Urbanizacion und kleine Wanderung entlang der Felsgallarie von Famara…

Abendessen in Caleta de Famara (totohoso ausser surfshops, Supermarkt und vereinzelt lokale), im Restaurant Sol (sehr gut, preis mittel)

Werbeanzeigen