Lanzarote vom Nordwesten nach Nordosten

1 Nacht am Playa Caleton Blanco

Bei starker Bewölkung Abreise Famara Richtung Osten via Nazaret und Lagomar-Architekturkonglomerat Weiter über die Hügelkette dem netten Städchen Haria, kleine Oase in den Bergen des Nordens entgegen. Dort sehr leckres Essen am Plaza Leon in der Bar Folelé und Zwischenstopp im Aloe Vera Museum/ Shop, Wohnhaus César Manrique.

Dann hinunter über die grün-schwarze Hügellandschaft Richtung Meer. Dort nach kurzem Besuch auf dem wilden und Surfwütigem Playa de la Canteria hinter dem nördlichsten, mit dem Auto erreichbaren Punkt, dem Dorf orzola, wenige Minuten zurück auf den Caleton Blanco: im hellen Sand seichtes Wasserbecken (gefüllt bei Flut ) zwischen schwarzen Lavafeldern eingebettet.